Zum Inhalt springen

Arbeitsschutz fürchten?
„Feiern“!

Nutzen Sie Arbeitsschutzmaßnahmen für mehr Image, Ethik und Erfolg!

Existenzielle
Benefits

Arbeitsschutzvorschriften kennen, Lücken schließen, Standards übertreffen

Effiziente
Optimierung

Der kurze Weg bei Arbeits- und Gesundheitsschutz von vorschriftlich zu vorbildlich

Wertvolle
Effekte

Unfallverhütung und Gesundheitsfürsorge: Menschenschutz und mehr

Arbeitsschutz fürchten?
„Feiern“!

Arbeitsvorgang Arbeitshandschuhe Sicherheit
Standard Diagramm

// existenziellen Benefits

Pflichten kennen, Lücken schließen, Standards übertreffen

Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeitergesundheit – sensible Themen. Sie können den Unternehmenserfolg empfindlich schmälern oder spürbar steigern. Speziell Arbeitsschutz, Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und Betriebsmedizin sind solche „Game Changer“. Oft unterschätzt, nicht selten aus Unwissenheit vernachlässigt. Dabei sind diese drei Säulen der Arbeitsplatzqualität elementare Punkte in der Unternehmensführung. Und das nicht nur wegen des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) generell bzw. aktueller Spezifikationen wie der Corona-Arbeitsschutzverordnung.

Wir bringen Sie auf die sichere Seite:

  • Vollständige Klarheit über Arbeitsschutzvorschriften (ArbSchG, DGUV 1, etc…) und ein intaktes betriebliches Gesundheitswesen.
  • Alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt, übersehene Fallstricke beseitigt
  • Luft nach oben genutzt, für wertvolle Arbeitsschutzeffekte nach innen und außen!

// Effiziente Optimierung

Der kurze Weg von vorschriftlich zu vorbildlich

Mit dem Arbeitsschutz ist es ein bisschen wie beim Eiskunstlauf: Ausrutscher kann man sich nicht leisten. Die Pflicht wird zur Kenntnis genommen, die Kür wird bejubelt. Wer Arbeitsschutzvorgaben übertrifft,
  • schafft emotionalen Mehrwert.
  • setzt ein Zeichen ambitionierter Wertschätzung.
  • generiert ein wertvolles Plus an Sicherheit.
  • steigert weitere – auch für das Unternehmen – wertvolle Arbeitsschutzeffekte.

Heimspielvorteil

Das nachhaltige und wirkungsvolle Zusammenwirken von Arbeitsschutz, BGF und Betriebsmedizin nennen und labeln wir „Safe Space“: Ein sicherer Ort, wo sich Mitarbeiter: innen dank guter Arbeitsbedingungen gut aufgehoben und professionell umsorgt fühlen. Man könnte sagen „ein Stück Zuhause“. Hier lassen sich Stärken und Persönlichkeit besonders gut entfalten, vergleichbar mit dem Heimspieleffekt im Sport.

Eine Safe Space Initiative by FinLers führt auf Wunsch zu Maßnahmen und Ergebnissen over the top. Genau der doppelte Rittberger, den man scheuen muss? Nein. Von der Pflicht zur Kür sind es oft nur kleine Schritte. Machen Sie den ersten!

FinLers effiziente Optimierung Arbeitssicherheit

// Kundenzufriedenheit

Was unsere Kunden sagen

Arbeitssicherheit Brille Gehörschutz
Arbeitssicherheit Schutz Zufriedenheit

// wertvolle Effekte

Arbeitsschutz ist Menschenschutz und mehr

Für die Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung, ihre Produktivität und Qualität der Leistung spielt Geld längst nicht mehr die beherrschende Rolle. In der heutigen Wertewelt fallen gute Arbeitsbedingungen und Wertschätzungsfaktoren stark ins Gewicht. Gesundheit zählt. Unfallverhütung, Sozialleistungen und psychische Belastungen am Arbeitsplatz wie Stress stehen im Fokus. Der Umgang mit den Menschen in allen Positionen prägt das Unternehmens-Image und wird als Teil der Unternehmenskultur gesehen. Zudem ist in vielen Bereichen der Mensch das maßgebliche Glied in der Kette für konstante Betriebsabläufe. Und natürlich hängt in einigen Positionen die Qualität der Kunden- und Geschäftsbeziehungen davon ab, wie Mitarbeiter: innen „drauf“ sind. Das macht Arbeitsschutz, Betriebliche Gesundheitsförderung und Betriebsmedizin zu Schlüsselthemen.

Punkten Sie als Safe Space!

  • Vollständige Klarheit über Arbeitsschutzvorschriften (ArbSchG, DGUV 1, etc…) und ein intaktes betriebliches Gesundheitswesen.
  • Alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt, übersehene Fallstricke beseitigt
  • Luft nach oben genutzt, für wertvolle Effekte nach innen und außen!
  • Gestärkte Achtsamkeit der gestärkten Beschäftigten
  • Weniger Arbeitsunfälle und Ausfallzeiten
  • Weniger sicherheitswidriges Verhalten
  • Und mehr Vorteile durch Arbeitsschutz auf neuestem Stand!
Security Messe in Essen

461 Millionen für Sicherheit

Über ihr Beschaffungswesen kaufte die UN im Jahr 2020 Waren und Dienstleistungen in einem Gesamtwert von 22,3 Milliarden US-Dollar. Davon fielen 461 Millionen den Bereichen öffentliche Ordnung sowie Sicherheitsdienste und -ausrüstung zu. Besonders interessant für potentielle UN-Lieferanten:
Ein Messe-Seminar „How to Business with the UN“. So lernen deutsche Unternehmen der Sicherheitsbranche das UN-Beschaffungswesen kennen und haben Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen.

Weiterlesen »
Hopf Packaging GmbH

Unfallfreies Jahr bei Hopf Packaging

Nach Jahren mit jeweils mehreren Unfällen, bilanziert die Hopf Packaging GmbH in der Unfallstatistik 2021 mit 0 Ereignissen. Ein Milestone im Arbeitsschutz-Engagement des Produktionsbetriebes mit 140 Mitarbeitern – hocherfreulich und ein Beleg dafür, dass immer noch was geht.

Weiterlesen »
Finlers Messe von Arbeitsschutz

Mit Sicherheit informiert

Präsenzaustausch, Innovationen zum Anfassen und unmittelbaren Miterleben – es geht wieder. In den nächsten Monaten bieten sich gleich mehrere Möglichkeiten, „Messeluft“ zu schnuppern zu den Themen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Hier ein paar Tipps für Ihre Planung.

Weiterlesen »

Gesundes und sicheres Arbeiten – finde ich wichtig und es wert, überdacht zu werden.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.